Nicht nur das zweihundertjährige Geburtstagskind Jaques Offenbach will gebührend gefeiert werden – nein, die hinreißende Musik aus der Feder französischer Komponisten ist allemal eine musikalische Reise wert. Arien, von einer charmanten Sängerin dargeboten, und allerlei Humorvolles, Verträumtes und Geistreiches gilt es zu entdecken und wiederzuhören. Und natürlich wird auch der Walzerkönig einen Blick über den Rhein riskieren…

Die aus dem schwedischen Karlstad stammende Sopranistin Victoria Granlund machte ihren Abschluss an der Göteborger Opernhochschule. Sie war dann an der Oper Göteborg engagiert, wo sie als Königin der Nacht in Mozarts Zauberflöte debütierte.

Victoria Granlund kam 2001 gleich zweimal in ein Finale: beim Wettbewerb „Neue Stimmen“ in Gütersloh sowie beim „Concours de Chant Monserrat-Caballé“ in Andorra.

2002 bis 2013 war die Sopranistin Ensemblemitglied an der Oper Bielefeld. Gastengagements führten sie u. a. an das Theater Augsburg, die Oper Graz, die Staatsoper Nürnberg und an die Semperoper Dresden.

Unter dem Dach der Bergischen Symphoniker haben sich 1995 die Remscheider Symphoniker und das Städtische Orchester Solingen zusammengeschlossen: ein Erfolgsmodell für eine geglückte Orchesterfusion. Heute sind die Bergischen Symphoniker unter ihrem GMD Peter Kuhn, der seit 2009 das Orchester leitet, eines der meistbeschäftigten Orchester im Lande. Mit ambitionierten Konzertprogrammen und herausragenden Solisten wie Sabine Meyer, Frank Peter Zimmermann oder Lars Vogt haben sie sich weit über die Region hinaus einen klangvollen Namen erspielt.

Eintrittspreise im Freiverkauf:
32,00 / 29,00 / 26,00 €
(keine Ermäßigung, keine Wahlvormiete)

Dank der großzügigen Unterstützung der Volksbank Bocholt e. G.kann die Tradition der Bocholter Neujahrskonzerte fortgeführt werden; sie geht mittlerweile ins dritte Jahrzehnt.

Nutzen Sie die Möglichkeit einer Konzert-Vormiete, die den Besuch des „Bocholter Neujahrskonzert“ mit einschließt. Vormieten können ab Erscheinen des Programmheftes im Theaterbüro erworben werden. Der Freiverkauf für das „Bocholter Neujahrskonzert“ beginnt nach dem Ende der Theaterferien am 14. August 2018.