Nach einem Jahr, das vollkommen anders verlaufen ist, als wir es uns vorstellen konnten, starten wir in das Jahr 2021 mit einem Neujahrskonzert, das neue Wege geht.

Da es zurzeit nicht möglich ist, ein großes Sinfonieorchester auf einer Bühne unterzubringen, haben wir ein außergewöhnliches Kammerorchester engagiert. Dieses präsentiert Ihnen Höhepunkte der Musik für Streichorchester.

Im dogma chamber orchestra kommen junge, international erfahrene Musiker zusammen, die mitreißend, voller Inspiration und purer Spielfreude musizieren.
In den Jahren seines Bestehens erspielte sich das Orchester weltweit eine kontinuierlich wachsende Fangemeinde und entwickelte sich zu einem der bekanntesten jungen europäischen Kammermusik-Ensembles.

Für seine CDs wurde das dogma chamber orchestra bereits drei Mal mit dem renommierten ECHO/OPUS Klassik Preis ausgezeichnet.

Solistin ist Clara de Groote, Stipendiatin der Mozart Gesellschaft Dortmund.

Programm:
Antonio Vivaldi – Konzert für Vibraphon (Orig. Laute) und Streicher D-Dur
Felix Mendelssohn-Bartholdy – Sinfonie D-Dur für Streichorchester
Emanuel Sejourné – Konzert für Streicher und Marimba
Wolfgang Amadeus Mozart – ‚Mailänder Quartettsinfonie‘
Benjamin Britten – Simple Symphony

Eintrittspreis – Einzelkarte:
30,00 € (Einheitspreis auf allen Plätzen)

Foto Clara de Grote © Monika Lawrenz
Foto dogma chamber orchestra © Arne Mayntz