Herbert Knebel solo: „Im Liegen geht’s“

Das neue Solo Programm von Herbert Knebel mit Ozzy Ostermann an der Gitarre

Diese Veranstaltung ist leider bereits ausverkauft!

Auf Herbert Knebel ist Verlass! Regelmäßig schreibt er uns einen Brief. In diesem stilvollen Schreiben teilt er uns mit, dass er wieder mit seinem neuen Soloprogramm gerne nach Bocholt kommen möchte.

Wir zitieren aus dem zu Herzen gehenden Brief: „Wer kennt dat nich, dat viele Tätigkeiten, die man im Stehen verrichten muss, einem zunehmend schwerer fallen, gerade im Alter! Und da kommt auch mein Motto ins Spiel, wat auch der Titel von mein neues Programm is: Im Liegen geht’s! Wat weiß ich, Spülen, Abtrocknen, Saugen, Fensterputzen, dat sind doch alles Tätigkeiten, die man sich im Liegen viel besser ankucken kann, als dat man einfach nur doof dabeisteht. Ja, manchmal muss man ers en gewisses Alter erreichen, um zu Reife und Weisheit zu gelangen. Und davon handelt auch mein neues Programm, wo ich wieder Geschichten erzähl, die sich gewaschen haben, und die es wahrlich in sich haben, wo ich manchma selber denk, dat solls du alles erlebt haben?! Na ja, aber im Liegen ging's. Mit dabei is auch wieder Ozzy Ostermann, der erneut einen bunten Strauß von Melodien parat hat, die man so vielleicht auch noch nich gehört hat! Ich freu mich schon auf euch! Euern Herbert Knebel“ Nach diesem vielversprechenden Schreiben konnten wir nicht widerstehen und haben Herbert Knebel erneut nach Bocholt eingeladen.

Herbert Knebel solo: „Im Liegen geht’s“
AUSVERKAUFT
Sa. 06.05., 20:30 Uhr
Städt. Bühnenhaus
Sonderveranstaltung
Eintrittspreise:
28 € / 25 € / 23 €
keine Ermäßigungen
keine Wahlvormiete

Download Termin



© Stadttheater Bocholt e.V. 2017