Theaterbüro / Theaterkasse

Theaterbüro / Theaterkasse
in der Volksbank Bocholt
Meckenemstraße 10
46395 Bocholt

(Die Sanierung und Renovierung des Rathauses am Berliner Platz und des damit verbundenen Städtischen Bühnenhauses wird noch eine ungewisse Zeit dauern. Das Theaterbüro wird deswegen noch bis auf Weiteres in der Volksbank Bocholt untergebracht sein.)

Ihre Ansprechpartner im Theaterbüro:
Frau Monika Weyers
Frau Petra Sonntag

Telefon: 02871 / 12309
Telefax: 02871 / 274885

theaterbuero@stadttheater-bocholt.de
www.stadttheater-bocholt.de

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag
von 10:00 – 12:00 Uhr und
Dienstag bis Donnerstag
von 14:30– 16:30 Uhr
(Das Theaterbüro ist montags und freitagsnachmittags geschlossen)

Die Corona Schutzverordnungen führen zu vielen Einschränkungen bei unseren Veranstaltungen, doch sie dienen Ihrem Schutz! Uns ist daher wichtig, dass unser Vorgehen, das mit den Behörden abgestimmt ist, Ihrem Bedürfnis nach Schutz und Sicherheit Rechnung trägt. Die Platzkapazitäten für den Drosselsaal und den anderen Spielstätten sind nur mit Einschränkungen nutzbar.

  • Um Warteschlangen am Abend der Veranstaltung zu vermeiden, ist es ratsam, die Eintrittskarten rechtzeitig im Theaterbüro zu kaufen. Wir empfehlen, die Eintrittskarten im Vorverkauf zu erstehen.
  • Der Erwerb von Tickets über unser Online Portal ist teilweise möglich!
  • Eine telefonische Reservierung ist möglich. Die telefonisch vorbestellten Karten sollten im Theaterbüro abgeholt werden.
  • Auch können Eintrittskarten per E.-Mail (theaterbuero@stadttheater-bocholt.de) gebucht werden.
  • Die Eintrittskarten werden „personalisiert“.

Hinweise zu ausgefallenen Veranstaltungen; Nachholtermine

Wir bemühen uns bei den coronabedingt ausgefallenen Veranstaltungen der Spielzeit 2020/2021 um Nachholtermine  nach Möglichkeit in der kommenden Spielzeit 2021/2022.

Die Kunden, die bereits Karten erworben haben, können diese im Theaterbüro gegen Karten für die neuen Termine tauschen, sobald das neue Programm 2021/2022 veröffentlicht ist (vorauss. nach den Sommerferien).

Folgende Nachholtermine sind bereits festgelegt:
16.09.2021 Maß für Maß
30.09.2021 Die Himmel erzählen
25.11.2021 Die Streiche des Scapin
29.11.2021 Incontri-Begegnungen
10.12.2021 Groove, Sound and … Silence
10.12.2021 Die Wetterhexe 
20.01.2022 Bezahlt wird nicht
16.02.2022 Musik und Literatur (noch nicht sicher!)
17.02.2022 Nathan@WhiteBox
17.03.2022  Bennewitz Quartett
27.04.2022  Forellenteich
04.05.2022 Ewig jung

Sobald weitere Nachholtermine feststehen, werden diese hier auf unserer Homepage und in der örtlichen Presse bekanntgegeben.
Bei allen weiteren Fragen zu Veranstaltungen, die nicht stattfinden konnten, wenden Sie sich bitte telefonisch an das Theaterbüro  Tel. 02871-12309  oder per Mail theaterbuero@stadttheater-bocholt.de

 

Rückblick und Ausblick; Hoftheater 2022; Bocholt800

In der Spielzeit 2020 2021 konnten wir Ihnen nur einige wenige Veranstaltungen anbieten. Dann kam der Lockdown im November 2020 zum Tragen. Das Wochenende mit dem „Hoftheater“ war der erste Auftritt nach der Zwangspause. „Corona“ hat sich durchgesetzt!
Wir hoffen doch sehr, dass unter Beachtung aller Sicherheitsmaßnahmen die kommende Spielzeit in vollem Umfang durchgeführt werden kann.

Mit großer Freude bieten wir Ihnen einen Blick durchs Schlüsselloch auf die Spielzeit 2022 – 2023. Bocholt feiert sein Stadtjubiläum – 800 Jahre Stadt Bocholt! Wir feiern mit und präsentieren das Hoftheater 2022 im Innenhof des LWL – Industriemuseum TextilWerk Bocholt:

Als gäb’s kein Morgen – Die wilden 20er Jahre
Freitag, 26. August 2022 20:00 Uhr

 

 

Berlin kann jeder, Bocholt muss man wollen
Samstag, 27. August 2022 20:00 Uhr

 

 

Der kleine Vampir
Sonntag, 28. August 2022 16:00 Uhr

 

„Concertino – Konzerte im Historischen Rathaus“

Liebe Konzertfreunde,

über viele Jahrzehnte hinweg haben die Kammerkonzerte des Stadttheater Bocholt e.V. im Historischen Rathaus stattgefunden.

Nach erfolgter Renovierung und Sanierung des Historischen Rathauses wollten wir den Umstand nutzen, dass dort im alten Ratssaal eine beschränkte Zuschauerzahl zugelassen ist. Wir möchten jungen talentierten Künstler*innen die Gelegenheit bieten, in einem eher intimen Rahmen aufzutreten.

Mit der Spielzeit 2020/2021 haben wir versucht, dieses Anliegen weiter zu verfolgen. „Corona“ hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht! Nach dem erfolgreichen Auftritt von Christoph Meyer (Barockvioline und Moderation) im September 2020 unter dem Titel „BarockJournal“ mussten die beiden nachfolgenden Vorstellungen abgesagt werden.

Diese beiden Auftritte werden in der jetzt anstehenden Spielzeit nachgeholt.
Für die nächsten Spielzeiten werden wir unser Anliegen weiter umsetzen.

„Concertino“
Konzerte im Historischen Rathaus

Eintrittskarten können zum Preis von 19,00 € (Studenten, Auszubildende, Schüler 6,00 €) im freien Verkauf erworben werden.

Freuen Sie sich mit uns auf ein Wiedersehen im Historischen Rathaus!
Ihr
Stadttheater Bocholt e.V.

Anmeldung zum Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Newslettern für das Theater- und das Konzertprogramm.

Hier können Sie sich zu beiden Newslettern anmelden.

Hier können Sie sich zum Newsletter für das Theaterprogramm anmelden.

Hier können Sie sich zum Newsletter für das Konzertprogramm anmelden.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen der Newsletter und bei den Veranstaltungen!

Wenn Sie einen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, finden Sie darin einen Link zur Abmeldung.