Hinweise zu „Corona“

Liebe Publikum!

Wir möchten, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen.
Während der Corona-Pandemie haben wir deshalb folgende Bitten:

  • Kommen Sie vorzugsweise allein oder in Begleitung von Personen aus Ihrem Haushalt.
  • Tragen Sie in den Veranstaltungsräumen Ihren Mund- und Nasenschutz.
  • Desinfizieren Sie am Eingang Ihre Hände und achten Sie auf die üblichen Hygieneregeln.
  • Halten Sie den gebotenen Abstand und bleiben Sie cool, wenn es beim Einlass mal etwas länger dauert.
  • Zutritt zu allen Veranstaltungen nur für Geimpfte und Genesene! Benutzen Sie zum Nachweis die LUCA-App, die Corona-Warn-App oder auch einen schriftlichen Nachweis.
  • Für Kinder, Jugendliche und aus medizinischen Gründen gibt es eine 3G-Ausnahme.
  • Die Bestuhlungspläne in den Veranstaltungsräumen werden mit den vorgeschriebenen Sicherheitsabständen zwischen den Plätzen ausgerichtet.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir personalisierte Eintrittskarten ausgeben. Damit ist eine Nachverfolgung von potentiellen Infektionsketten möglich. Die beim Kartenverkauf erhobenen persönlichen Daten werden nach vier Wochen ordnungsgemäß gelöscht.

In unserem Hygienekonzept sind die Auflagen der jeweils aktuellen CoronaSchVO berücksichtigt und in unserem Hinweisblatt verdeutlicht. Bitte beachten Sie, dass diese Regelungen jederzeit kurzfristig geändert werden können. 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in unserem Theater! 
Ihr Stadttheater Bocholt e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DIES und DAS und JENES … auch noch (09/2020)

Im Text finden Sie einen Link zu weiterführenden Informationen:

Auf die Plätze … fertig … los

Liebes Theater- und Konzertpublikum,

als regelmäßige Besucherinnen und Besucher wissen Sie, dass die vergangene Spielzeit nur lückenhaft stattfinden konnte. Einige der ausgefallenen Veranstaltungen konnten wir in diese Saison schieben. Das Programm für die Spielzeit 2021/22 besteht aus 17 Schauspielen, neun Konzerten und zwölf Veranstaltungen im Kinder-, Jugend- und Puppentheater. Eigentlich schon außerhalb der Saison kommen im August 2022 drei Sonderveranstaltungen als Hoftheater hinzu, auf die wir im Zusammenhang mit dem Stadtjubiläum schon jetzt hinweisen möchten.

Mit etwas Corona-Glück geht es bald wieder los. Deshalb wählen wir als Motto

„Auf die Plätze …  fertig … los“

Damit wollen wir nach der langen Pause Aufbruchsstimmung transportieren. In der kommenden Spielzeit entwickeln wir neue Formate weiter. Mit der @WhiteBoxX-Reihe werden Klassiker auf ihren Kern reduziert – etwa durch ein minimales Bühnenbild und wenige Schauspieler. Die Concertini im Historischen Rathaus bieten jüngeren Künstlern ein Forum. Und mit dem Hoftheater machen wir Open Air zum Teil unseres Theaterprogramms. Als Spielort wird neben dem Drosselsaal die Aula des St.-Georg-Gymnasiums stärker einbezogen. Wir danken allen, die uns in der kommenden Spielzeit wieder großzügig Spielstätten-Asyl gewähren.

Wir freuen uns auf das NN-Theater, das in dieser Saison drinnen für uns spielt und mit zwei Stücken vertreten ist. Und auch das Wolfgang-Borchert-Theater gastiert zweimal – allerdings erst in der zweiten Saisonhälfte. Die nordrhein-westfälischen Landestheater liefern auch in der neuen Spielzeit die meisten Schauspiele: Wir freuen uns schon sehr auf Frida Kahlo aus Dinslaken, auf den Nathan aus Neuss und, last but not least, auf das hoffentlich wieder stattfindende Neujahrskonzert.

Schließlich setzen wir die festen Vormieten für die Schauspiele eine weitere Spielzeit aus. Inhaber der Vormieten „Weiß“,  „Blau“, „Grün“ oder „Konzerte“ können sich wie in der letzten Spielzeit über die Wahlvormiete einen Preisvorteil von ca. 20 % sichern, wenn Sie mindestens 5 Veranstaltungen buchen.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr
Stadttheater Bocholt e. V.