• Schüler, Studenten, Auszubildende, Praktikanten, Absolventen des Freiwilligen Sozialen Jahres, des Bundesfreiwilligendienstes sowie Schwerbehinderte (mindestens 80 %) und Inhaber der Ehrenamtskarte erhalten gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises für alle Veranstaltungen – ausgenommen sind besonders gekennzeichnete Veranstaltungen – im Theaterbüro Eintrittskarten zum halben Preis. Auch die Eintrittspreise für das Kinder- und Jugendtheater sind von dieser Regelung ausgenommen.
  • Zu den Veranstaltungen der Vormieten erhalten Schulklassen, bzw. Oberstufenkurse und Jugendgruppen bevorzugt Eintrittskarten zum halben Preis bei rechtzeitiger Vorbestellung im Theaterbüro.
  • Für Vorstellungen des Kinder- und Jugendtheaters bekommen die Inhaber (aber nur Kinder und Jugendliche) eines gültigen Familienpasses der Städte Bocholt, Rhede und Isselburg Eintrittskarten zum halben Preis. Der gültige Familienpass ist beim Kauf der Eintrittskarte/n vorzulegen.